Wie gefährlich ist ein Ethanol Tischkamin?

  • Beitrag zuletzt geändert am:15. Oktober 2023
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:11 min Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
flipline tischkamin
Deko Tischfeuer - Quelle: Dominik | Tischkamin.de

Offenes Feuer stellt immer eine Gefahr dar und so werden auch Ethanol Tischkamine manchmal als gefährlich eingestuft. Doch welche Gefahren gehen von Ethanol Tischkaminen und Tischfeuern aus und wie gefährlich sind sie wirklich? Wir haben uns die verschiedenen Gefahren, die von Tischkaminen ausgehen, angeschaut und eingeordnet.

 

Wie gefährlich ist ein Tischkamin?

Um zu klären, wie gefährlich ein Ethanol Tischkamin wirklich ist, muss zunächst verstanden werden, welche Gefahren von den gemütlichen Tischfeuern ausgehen. Offenes Feuer stellt immer eine Gefahrenquelle dar. Besonders bei der Indoor Verwendung, wenn Tischkamine in Innenräumen genutzt werden, bestehen einige Gefahren. Oft werden auch die Gefahren vergessen, die nicht direkt gesehen werden.

Grundsätzlich ist ein Tischkamin immer so gefährlich oder so sicher, wie er betrieben wird. Deshalb gilt es immer, sich an die Herstellerhinweise zu halten. In Deutschland dürfen nur Tischkamine verkauft werden, die der Norm DIN EN 16647 entsprechen. Diese regelt klar, wie Tischkamine in Punkte Sicherheit aufgebaut sein müssen. Durch die Norm werden Brandgefahr, Verbrennungsrisiko und Wärmeentwicklung geregelt und soll die Sicherheit Ethanol Tischkaminen sicherstellen.

gefahr tischkamin co2 tischfeuer
Quelle: Pixel-Shot | Shutterstock.com

Gefährliche Tischamine – Brandgefahr

Die Brandgefahr ist im Fokus der Sicherheitsbetrachtung von Tischkaminen und sorgt vermutlich für die größten Bedenken. Zurecht, denn die Brandgefahr ist definitiv gegeben. Denn brennendes Ethanol kann im schlimmsten Fall einen Hausbrand auslösen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die Nutzung des Tischkamins sicher erfolgt.

Ein Brandrisiko bei Ethanol Tischkaminen geht oft einher mit dem Risiko des Umkippens des Tischfeuers, während es brennt. Daher ist es besonders wichtig, dass der Tischkamin eine sichere Stelle hat, wo er auch durch Unachtsamkeit nicht umgestoßen werden kann. Besonders kleine Kinder und Haustiere sollten nicht in der Lage sein, an den brennenden Tischkamin heranzukommen.

 

Gefährliche Tischkamine – Explosionsgefahr

Explosionsgefahr klingt drastisch, ist aber auch für Ethanol Tischkamine relevant. Das gilt speziell für das Befüllen des Tischkamins mit Ethanol. Grundsätzlich darf ein Tischkamin nur im kalten Zustand mit Ethanol befüllt werden. Grund hierfür ist, dass sich sonst Ethanoldämpfe bilden können, die sich dann in Verbindung mit einer Zündquelle explosionsartig entzünden können. Daraus resultierend kann im Schreck der Tischkamin umgestoßen werden, was zu einem Hausbrand führen kann.

Deshalb ist es wichtig, niemals Ethanol in einen heißen Tischkamin zu befüllen oder gar einen brennenden Tischkamin nachzufüllen. Solltest Du eine möglichst ununterbrochene Flamme haben wollen, ist es ratsam ein zweites Brenngefäß zu haben. Wenn die erste Ladung Ethanol verbrannt ist, kannst Du das zweite, kalte, Brenngefäß verwenden. Zusätzliche Brenngefäße lassen sich einzeln bestellen oder sind bei manchen Tischkaminen auch bereits beim Kauf enthalten.

 

Gefährliche Tischamine – Verbrennungsgefahr

Wo immer Feuer im Spiel ist, entstehen auch heiße Oberflächen, wodurch eine Verbrennungsgefahr entsteht. Während dem Betrieb ist es klar, dass der Tischkamin heiß wird. Dennoch solltest Du auch nach dem Erlöschen der Flamme nicht vergessen, dass der Tischkamin immer noch heiß ist. So kann das Glas des Tischkamins direkt nach Erlöschen des Feuers immer noch über 90°C heiß sein. Auch der Sockel des Tischkamins kann je nach Material sehr warm sein. Der Sockel von billigen Tischkaminen wird eher heißer als der von hochwertigen, da hochwertige Tischkamine nicht so wärmeleitende Materialien verwenden.

Solltest Du den noch heißen Tischkamin verstellen wollen, fasse ihn am besten mit einem Topflappen an oder lasse in bestenfalls einfach stehen, bis er komplett ausgekühlt ist. Ebenso darfst Du niemals einen brennenden Tischkamin verschieben oder bewegen!

Gefährliche Tischamine – hohe CO₂-Konzentrationen

Bei der Ethanolverbrennung entsteht unter anderem Kohlenstoffdioxid (CO₂). Dieses CO₂ reichert sich bei Indoor Tischkaminen im Laufe der Zeit in der Raumluft an. Brennt ein Tischkamin über viele Stunden in einem Raum, kann die CO₂-Konzentration in der Luft deutlich ansteigen. Doch welche Gefahren gehen von hohen CO₂-Konzentrationen in der Luft aus?

co2 konzentration symptome
CO2-Symptome - Dominik | Tischkamin.de

Hohe CO2-Konzentrationen können allein durch fehlendes Lüften entstehen, die die Atemluft kontinuierlich CO2 ausstößt. Jedoch sind die Konzentrationen dann nur so hoch, dass sie leichte Beschwerden verursachen, wie zum Beispiel Müdigkeit oder Konzentrationsschwierigkeiten ab einer Konzentration von 1000 ppm CO2.

Bei Tischkaminen hast Du eine große CO2-Quelle, die die Konzentration in der Raumluft deutlich anheben kann. Ab 2000 ppm CO2 in der Raumluft bemerkst Du Symptome wie zum Beispiel Kopfschmerzen. Diese Konzentration kannst Du je nach Raumgröße bereits nach wenigen Stunden Dauerbetrieb eines Ethanol Tischkamins erreichen. Ab 5000 ppm wird die CO2-Konzentration kritisch. Daher ist regelmäßiges Lüften sehr wichtig bei der Verwendung eines Ethanol Tischkamins in geschlossenen Räumen.

Zum Thema CO2-Ausstoß von Ethanol Tischkaminen haben wir in diesem Artikel weitere spannende Informationen:

gefahr tischkamin co2 tischfeuer
Gefahr Tischkamin – Berechne den CO2 Ausstoß deines Tischfeuers

Inhaltsverzeichnis Tischkamine gelten mit ihrer offenen Flamme als Gefährlich. Nicht nur wegen der Brandgefahr kommen Tischkamine und Tischfeuer oft in Verruf, sondern auch wegen der Emissionen, die sie ausstoßen. Insbesondere in geschlossenen Räumen wird wegen des CO2-Ausstoß von Tischkaminen gewarnt. Wir gehen auf den Grund, ob das wirklich so ist.

Weiterlesen »

Stoßen Ethanol Tischkamine Kohlenmonooxid (CO) aus?

Kohlenmonoxid gilt als deutlicher gefährlicher, da es bereits in niedrigeren Konzentrationen Vergiftungserscheinungen hervorruft. Daher ist es wichtig zu klären, ob bei der Ethanolverbrennung in Tischkaminen auch CO entstehen kann. CO ist das Produkt einer unvollständigen Verbrennung und entsteht überwiegend bei einer zu geringen Sauerstoffversorgung des Feuers.

Bei der Verwendung von handelsüblichen Tischkaminen entsteht jedoch kaum CO. Das liegt an der Konstruktion, die gemäß der DIN-Norm kaum CO-Emissionen ermöglicht. Daher sind Ethanol Tischkamine bezüglich CO-Ausstoß unbedenklich, sofern sie nach Herstellerhinweisen betrieben werden.

FAQ Ethanol Tischkamin gefährlich:

Ethanol Tischkamine sollen in erster Linie eine entspannte, wohlige und gemütliche Atmosphäre aufkommen lassen. Als Deko-Objekte können Tischkamine besondere Akzente in der Wohnung oder auch draußen im Garten setzen.

Ja, Ethanol-Dämpfe sind gefährlich, da sie leicht entflammbar sind und explosive Bedingungen schaffen können. Darüber hinaus können die Dämpfe beim Einatmen gesundheitsschädlich sein, da sie die Atemwege reizen und Schwindel oder Kopfschmerzen verursachen können.

Ethanol Tischkamine sind nicht pauschal gefährlich

Tischkamine können nicht pauschal als gefährlich eingestuft werden, denn sonst würden sie gar nicht zum freien Verkauf stehen. Wie bei allen Dingen, die mit Feuer zu tun haben, kommt es auf die richtige Handhabung an. Und da Ethanol Tischkamine meist Indoor verwendet werden, sollten sie auch so sicher wie möglich genutzt werden. Ein leichtfertiger Umgang und unachtsamer Gebrauch können unter Umständen zum Brandrisiko werden.

Um die Gefahr durch Tischkamine nicht zu groß werden zu lassen ist es ratsam, immer entsprechende Löschmaterialien zur Hand zu haben, um auf den schlimmsten Fall vorbereitet zu sein und schnell reagieren zu können, sollte es dennoch zu einem Unfall kommen. Halte daher immer einen Feuerlöscher griffbereit oder eine Löschdecke. Bedenke jedoch, dass eine Löschdecke bei größeren Bränden wirkungslos sein kann.

Angebot Brandengel® Feuerlöscher 6kg ABC Pulver mit Manometr EN 3, Wandhalter, Messingarmatur Sicherheitsventil, Kunststoffstandfuß, Pulverlöscher (Mit Prüfnachweis u. Jahresmarke) Gewerbe, Industrie, Büro
Angebot Brandengel Premium Löschdecke in roter Tasche DIN EN 1869:2001 Brandschutzdecke XL| 1,0 x 1,0 m auch für Fettbrände Fettbrand Küche Feuerlöschdecke Auto Ersten Hilfe 100 x 100 cm 1 Stück

Maßnahmen zur sicheren Verwendung von Ethanol Tischkaminen

  1. Standort wählen: Stelle den Ethanol Tischkamin auf eine stabile, ebene Oberfläche, die hitzebeständig ist und nicht leicht entflammbar. Halte ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien wie Vorhängen, Möbeln und Papier.
  2. Raum belüften: Stelle sicher, dass der Raum, in dem du den Ethanol Tischkamin benutzt, ausreichend belüftet ist. Ethanol Tischkamine erzeugen Kohlendioxid und Wasserdampf, sodass die Räume belüftet werden müssen, um eine Ansammlung von diesen Gasen zu verhindern.
  3. Feuerlöscher bereithalten: Halte immer einen geeigneten Feuerlöscher in der Nähe, der für Fettbrände geeignet ist. Dies ist wichtig, falls das Feuer außer Kontrolle gerät.
  4. Nur qualitativ hochwertigen Ethanol verwenden: Verwende ausschließlich hochwertiges, denaturiertes Ethanol, das speziell für Ethanol Tischkamine hergestellt wurde. Billiges oder minderwertiges Ethanol kann zu gefährlichen Situationen führen.
  5. Vorsichtig befüllen: Fülle den Ethanol Tischkamin nur, wenn er abgekühlt ist. Vermeide das Verschütten von Ethanol und reinige sofort alle verschütteten Flüssigkeiten, um das Risiko einer unkontrollierten Entzündung zu minimieren.
  6. Anzünden: Verwende immer ein Stabfeuerzeug, um das Feuer sicher zu entzünden.
  7. Kinder und Haustiere fernhalten: Halte Kinder und Haustiere von Ethanol Tischkaminen fern. Sie sollten nie unbeaufsichtigt in der Nähe eines brennenden Ethanol Tischkamins spielen.
  8. Nicht zum Kochen verwenden: Ethanol Tischkamine sind nicht zum Kochen geeignet. Verwende sie nur zur Dekoration und zur Erzeugung von Wärme, nicht zum Kochen von Lebensmitteln.
  9. Nach Gebrauch abkühlen lassen: Lasse den Ethanol Tischkamin nach dem Gebrauch vollständig abkühlen, bevor du ihn bewegst oder nachfüllst.
  10. Gebrauchsanweisungen beachten: Beachte immer die Gebrauchsanweisungen des Herstellers, um sicherzustellen, dass du den Ethanol Tischkamin ordnungsgemäß verwendest.
  11. In Notfällen handeln: Falls es zu einem Unfall oder einer unkontrollierten Entzündung kommt, benutze sofort den Feuerlöscher und rufe gegebenenfalls die Feuerwehr.

Fazit: Tischkamine trotz Risiken gefahrlos genießen

Ethanol Tischkamine sind zweifellos eine attraktive Option für diejenigen, die die gemütliche Atmosphäre eines offenen Feuers schätzen, ohne den Aufwand und die Installation eines traditionellen Kamins. Sie bieten eine wunderbare Möglichkeit, Wärme und Ambiente in Innenräumen oder auf Terrassen zu genießen. Allerdings ist es wichtig zu erkennen, dass Ethanol Tischkamine, wenn sie unsachgemäß verwendet werden, Gefahren bergen können.

Die Hauptgefahr besteht darin, dass Ethanol entflammbar ist, und die Flammen dieser Kamine können sehr heiß sein. Daher ist es von größter Bedeutung, die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Stelle den Tischkamin auf eine ebene, feuerfeste Oberfläche und halte brennbare Materialien fern. Verwende hochwertiges Ethanol und fülle den Kamin nur bei Raumtemperatur nach. Zünde das Feuer sicher an, reguliere die Flamme vorsichtig und halte Kinder und Haustiere fern.

Die richtige Verwendung von Ethanol Tischkaminen ermöglicht es, ihre Schönheit und Wärme ohne unnötige Risiken zu genießen. Sie bieten eine großartige Möglichkeit, eine einladende Atmosphäre zu schaffen und sind eine gute Wahl für Räume, in denen herkömmliche Kamine nicht möglich sind. Mit Vorsicht und Wissen über die Sicherheitsanforderungen kannst du die Vorzüge dieser Kamine in vollen Zügen genießen, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
XING
Email

Bildnachweise:

Gefahr Tischkamin: Artikel-ID 1622092759 © Pixel-Shot| Shutterstock.com

Deko Tischfeuer; CO2-Symptome:  © Dominik| Tischkamin.de

 

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API